Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Programmierung’

Android TrustStore / KeyStore ab 4.0 (Ice Cream Sandwich)

8. Februar 2013 Keine Kommentare

Der Speicherort und die Speicherart der mitgelieferten root Zetifikate hat sich von
/system/etc/security/cacerts.bks auf /system/etc/security/cacerts/ geändert.
Dort liegen die Zertifikate nun als einzelne Dateien vor.

Insofern muss man die Initialisierung des KeyStore abändern:


KeyStore trustStore;

if (Build.VERSION.SDK_INT >= Build.VERSION_CODES.ICE_CREAM_SANDWICH) {
trustStore = KeyStore.getInstance("AndroidCAStore");
trustStore.load(null, null);
} else {
trustStore = KeyStore.getInstance("BKS");
trustStore.load(new BufferedInputStream(new FileInputStream(getTrustStorePath())), getTrustStorePassword().toCharArray());
}

Damit funktioniert die ganze Sache mit jeder verfügbaren Android-Version.

KategorienAndroid, Internet, Programmierung Tags:

URL Parameter mit JavaScript auslesen

16. Januar 2009 Keine Kommentare

lobo235 hat auf netlobo.com eine JavaScript funktion veröffentlicht, mit der man recht einfach einen Paramater aus der URL lesen kann. Sollte der Parameter nicht vorhanden sein, so liefert die Funktion einen leeren String zurück, andernfalls den Inhalt des Parameters.

Hier das Script:

function get_url_param( name )
{
	name = name.replace(/[\[]/,"\\\[").replace(/[\]]/,"\\\]");

	var regexS = "[\\?&]"+name+"=([^&#]*)";
	var regex = new RegExp( regexS );
	var results = regex.exec( window.location.href );

	if ( results == null )
		return "";
	else
		return results[1];
}

Ich war so frei und hab die Funktion mal etwas leserlicher gestaltet und umbenannt.

Hier noch ein Verwendungsbeispiel:

URL: http://www.example.com/?titel=test&trinken=bier&essen=schweinshaxe

wasEssenWir = get_url_param('essen');
wasTrinkenWir = get_url_param('trinken');
titelDesEssens = get_url_param('titel');

Vielen Dank an lobo235 für das Script !

Verschlüsselte PayPal-Zahlung (EWP) mit PHP5

12. Januar 2008 5 Kommentare

Ich hatte die letzten 2 Tage damit zu tun, den Aufruf der Sofortigen Zahlung (Web Payment) von PayPal zu verschlüsseln, damit niemand mit den Parametern schabernack treiben kann. Hierbei gibt es das große Problem, dass auf der PayPal-Developer-Seite zwar viel steht, aber eigentlich doch wieder nichts. Dennoch kommt hier die Lösung in Form einer PHP5-Klasse.

Mehr…

KategorienProgrammierung Tags: ,

PHP4 Support beendet

4. Januar 2008 Keine Kommentare

Zum 31.12.2007 endete der Support für PHP4 durch die Entwicklergemeinschaft. In diesem Zuge wurde die vorerst letzte offizielle PHP4 Version 4.4.8 veröffentlicht. In diesem Release wurden etliche sicherheitsrelevante Fehler beseitigt. In Zukunft wird es also keine neuen Versionen der 4er Reihe von PHP geben, die Entwickler schließen allerdings nicht aus, dass es weitere Fehlerkorrekturen bis zum 08.08.2008 geben wird, allerdings keine neuen Features.

Die Entwickler und ich empfehlen, sofern möglich, auf PHP 5.2 zu aktualisieren. Der 5er Zweigt bringt haufenweise Verbesserungen im OOP-Bereich sowie der Speicherverwaltung und anderer Bereiche. Die kommende Version 6 wird im OOP-Bereich nochmals einen Zahn zulegen und wird die erste PHP-Version, welche offiziell komplette mit UTF-8 zurecht kommt. Bisher sind hier leider oftmals Umwege über die mbstring-Funktionen nötig.

Und zum Abschluß noch eine durchaus wichtige Anmerkung: Wer einen eigenen Server betreibt und PHP selbst compiliert und installiert sollte stets darauf achten, immer die aktuellste PHP-Version zu verwenden. Das gefährlichste am Internet heutzutage sind nicht behobene Sicherheitslücken!

KategorienProgrammierung Tags: ,